Navigationspfad (Breadcrumb)

Start

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title
PDF Drucken E-Mail

Es braucht nicht viel für den Genuss...

ein Stück Brot, Butter drauf und mit Schinken reichlich belegt, manchmal genügt das schon - entscheidend ist,

- die Qualität

- und wo man kauft.

Wer sich was Gutes tuen will kauft Fleisch und Wurst dort wo ehrliche Handwerkskunst geschieht .... beim Fachbetrieb in der Nachbarschaft.

Er weiß wo die Tiere herkommen, kennt seine Bauern, der Weg von der Weide zum Schlachthof ist kurz, das minimiert den Stress und schafft die Basis für das Rohprodukt.

Klingt simpel... ist es auch;

was den Tieren gut tut, bekommt auch den Menschen.


Der Rohstoff Fleisch

Wer sich mit der Fleischverarbeitung beschäftigt, muss sich auch Gedanken über diesen sensiblen Rohstoff machen, denn nach der Schlachtung ist das Tier zwar tot, das Fleisch lebt aber weiter bis es ein fertiges Produkt ist.


Wir beschäftigen uns seit über 25 Jahren mit der Bestimmung der Fleischeigenschaften und deren Einflüsse; vom Zeitpunkt der und vor der Schlachtung, über Zerlegung, Transport und Lagerung.


Von besonderen Interesse sind dabei das Safthalte– und Wasserbindevermögen, der Säuregrad und die Struktur des Fleisches da sie direkten Einfluss auf die Verarbeitungseigenschaften und auf den Genusswert haben. Abweichungen, ins besonders in Form von PSE (blass, weich, wässrig)  und DFD (dunkel, fest, trocken) sind häufig und haben viele Ursachen. Unangenehm sind sie auf jeden Fall.


Erhöhte Wässrigkeit, schlechte Bindung, mangelnder Scheibenzusammenhalt, eingeschränkte Haltbarkeit verursachen Fehlprodukte, kosten Geld, viel Geld und in vielen Fällen auch ihre Kunden.

 

 

 


 

„Wenn hochwertige Qualität konstant und ohne Probleme hergestellt werden soll, muss fortlaufend gemessen und kontrolliert werden. Nur dann werden Qualität und Erfolg auf Dauer konstant garantiert sein.“ so Walter Baumgartner, Spezialist für Fleischtechnik & Fleischtechnologie seit über 60 Jahren


Messen Sie die Werte des Fleisches

Schenken sie der Behandlung des sensiblen Rohstoffes Fleisch eine besondere Aufmerksamkeit.

Das Motto muss lauten: garantiert beste Qualität, bester Geschmack, gute Farbe und Farbhaltung sowie längere Haltbarkeit im fertigen Produkt.

Dazu gehören die richtige Temperatur, optimaler pH-, aW– und C-Wert, die richtige Mengen an wichtigen Zusatzstoffen, eine ausgereifte zum Produkt passende Technologie sowie kontrollierte vorgegebene Temperatur– und Klimabereiche.

Wir unterstützen sie dabei mit unseren speziell für die Lebensmittelwirtschaft entwickelten Messsystemen und was noch viel wichtiger ist…mit unserer langjährigen Erfahrung.

Egal ob Schlachthofbetreiber, Zerlegebetrieb, Fleisch– und Wurstwarenerzeuger, Fleischhauer, Metzger und Direktvermarkter wir haben höchstwahrscheinlich das für sie passende System, damit sie noch ein bisschen besser werden um konstant beste Qualität für ihren Erfolg zu erzeugen.


Damit Qualität und Erfolg sich auf Dauer konstant einstellt...

unterstützen wir Sie mit unseren Messsystemen

  • bei der Schlachtung                                                                    pH-Wertmessung direkt an der Schlchtlinie
  • in der Zerlegung und bei der Warenein- und ausgangskontrolle         Wareneingang
  • in der Produktion oder Verpackung samt Protokoll für ihr QS-System Qualitätssicherung
  • und was noch viel wichtiger ist - mit unserer über 20 jährigen Erfahrung

 


TIPP: Wie Sie noch besser werden können - melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an.

Übrigens: Wir sind der einzige Hersteller

der in einem Gerät pH-Wert-, Leitfähigkeits- und pY-Wertmessung vereint hat.

Das ist für Sie einfacher, spart Kosten und Sie haben immer das richtige und aktuelle benötigte Messinstrument zur Hand.

Selbstverständlich mit integrierter Temparaturerfassung, Protokollierung der Messdaten und in einer der Arbeitsumgebung angepassten Ausführung.